Sanierung Sportplatz Allmend Zürich

In dieser Woche haben wir die Anzeigetafel- und Kandelaber-Fundamente auf dem Sportplatz Allmend betoniert.

Nachdem die Schalung erstellt wurde, fixierte man die Armierungskörbe auf der gewünschten Endhöhe.

Zum Schluss wurde der Beton mit einer Distanz bis zu 100m in die Fundamente gepumpt .

Termine planen und Saisonbeginn

Jahresplan Sportplatz

rasenkalender

Rasen richtig pflegen und planen – spart Kosten . Unser RKS-Platzpass / Rasenkalender enthält eine Übersicht, in der Sie alle Pflege- und Regenerations-Massnahmen festhalten und planen können. Ende Jahr abgelegt können Sie später jederzeit Jahr für Jahr die ausgeführten Arbeiten nachvollziehen. So gelingt die Rasenpflege im Frühling.

 

Jetzt bestellen via Formular

Übersicht Frühling:

Hier finden Sie viele Tipps für einen guten Saisonstart auf dem Rasen.

Frühjahrspflege auf Sportrasen

Erinnerung Benutzung Sportplätze

Wann beginnt der Spielbetrieb im Frühjahr?

 

 

 

Frühjahrspflege auf Sportrasen

Rasen striegeln

Abschleppen Wurmhaufen / Schneeschimmel

rasenpflege frühjahr

Im März beginnt die Frühlingspflege auf den Rasenplätzen.
Das Verschleppen des Wurmausstosses (Wurmhaufen) kann bei trockener Witterung ausgeführt werden. Gleichzeitig wird mit dem Verschleppen oder Striegeln auch der Schneeschimmel entfernt. Info Schneeschimmel.


Düngung Frühjahr

rasen düngen

Bei einer Bodentemperatur ab ca. 8 Grad kann ein schnellwirkender Rasendünger ausgebracht werden. Die Düngung kann auch in 2 Gaben erfolgen, um die Risiken durch einen Kälteeinbruch zu minimieren.


Topdressing

topdressing

Topdressing ist eine kleine Sandgabe auf den frisch gemähten Rasen, Auftragsmenge 1,0-2,0 ltr/m². Dieses Topdressing kann bei einem nassen Frühling eine Sauberkeits- und Schutzschicht bilden und hilft, Schäden am Rasen zu vermeiden. Info Topdressing


Vertikutieren

rasen vertikutieren

Bei starken Winterschäden und Schneeschimmel kann der Rasen auch vertikutiert werden. Durch das Anritzen mit dem Senkrechtschneider wird auch die Wasserableitung verbessert.


Planung

rasenkalender

Wir unterstützen Sie jederzeit bei Ihrer verantwortungsvollen Arbeit, den Rasen stets optimal bespielbar zu halten. Eine gute Planung spart Kosten. Sie können eine unverbindliche Beratung vor Ort vereinbaren, unseren Rasenkalender für die Planung oder weitere Unterlagen bestellen.


rasenprofi

Rasenplatz bleibt im Frühjahr gesperrt bis…

Sobald der Schnee auf dem Rasen weg ist, manchmal auch früher, kommen bereits die ersten Anfragen für die Benützung der Rasenplätze. Mit den unten aufgeführten Tipps gelingt der Start auf dem Rasen perfekt.

Rasenplatz bleibt gesperrt bis:

  • die Grasnarbe aufgetaut, aber die Rasentragschicht noch gefroren ist (Februar und März)
  • bis zum 1. Schnitt
  • bis der Platz das erste Mal im März gedüngt ist und die Wurmhaufen abgeschleppt sind (Düngung ab einer Bodentemperatur von 8 Grad)
sportplatzknigge

Hier downloaden:

Belegung von Rasenspielfeldern

Leitfaden für die Sportplatzpflege

Herbstarbeiten auf dem Rasen

Rasen striegeln

Der heisse Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen. Der ideale Zeitpunkt, um Schäden durch Hitze (Thema) oder hohe Belastung zu regenerieren.

Rasen striegeln

Durch Striegeln werden die abgestorbenen Rasengräser, der aufgebaute Filz sowie die Ungräser Poa annua und Poa trivialis sicher entfernt.

ufa regeneration

I Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Nachsaat. Wir verwenden geeignete Mischungen für Sportrasen wie UFA Regeneration Trüb Spezial und OHS Topsaat Turbo.

besanden

Mit dem Besanden wird die Bodenstruktur verbessert und die Wasserdurchlässigkeit erhöht. Die Besandung der Rasenflächen erfolgt ausschliesslich mit kalkarmem Rheinsand oder Quarzsand.

rasenpflege

Beim Aerifizieren wird mit Hohlspoons ein hervorragendes Saatbeet für die Nachsaat geschaffen sowie Unebenheiten im Rasen eliminiert.

Düngung

Die richtige Düngung im Herbst ist wichtig. Es gilt, den Kaligehalt langsam zu erhöhen und somit Winterschäden zu vermeiden. Infos Vermeidung von Winterschäden: Link  und Download Infoblatt

unkraut

Zur Vorbeugung von Schneeschimmel setzen wir seit Jahren erfolgreich flüssige Mittel ein. Für mehr Infos nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sportrasenkurs in Luzern am Dienstag, 21. April 2015

RasenkurseDer diesjährige Sportrasenkurs findet in Luzern statt, und zwar am Dienstag, 21. April 2015, auf der Sportanlage Allmend. Thema ist die Komplettsanierung ab Drainage und Organische Düngung, Maschinenvorführungen und vieles mehr. Update folgt. Interessenten können sich bereits melden für mehr Informationen.

Platz-Pass / Rasenkalender jetzt bestellen

rasenkalender

 

Unser RKS-Platzpass / Rasenkalender enthält eine Übersicht, in der Sie alle Pflege- und Regenerations-Massnahmen festhalten und planen können. Ende Jahr abgelegt können Sie später jederzeit Jahr für Jahr die ausgeführten Arbeiten nachvollziehen.

 

Schneeräumen auf Kunstrasen

Winter – Schneeräumung
Die mechanische Schneeräumung auf Kunstrasen ist generell möglich, es sollte ungefähr 10-20mm Schneehöhe stehen bleiben, um Fasern vor mechanischer Beschädigung zu schützen. Für die Schneeräumung sind Schneefräsen oder Pflüge ratsam.

Abräumhöhe
Es wird nie die gesamte Schneehöhe entfernt, sondern circa 2cm Schneehöhe stehen gelassen. Dies schützt die Grashalme vor mechanischer Beschädigung durch die Schaufeln.

Einsatz von Schneefräsen
Zur Schneeräumung auf dem Kunstrasen sind nur kleine Schneefräsen (handbedient) zugelassen.

Einsatz von Taumitteln (Salze, Flüssigkeit)
Der Einsatz von Taumitteln (flüssig oder in Granulatform) ist grundsätzlich möglich. Bei Einsatz von Streusalz oder anderen Mitteln kann es zu temporären Verfärbungen des Infills oder der Rasenfasern kommen. Bitte in jedem Fall mit uns (Kunden Trüb / Polytan) oder Ihrem Lieferanten Kontakt aufnehmen.

Abschieben mit Schaufelvorsatz am Rasentraktor
Das Abschieben mit Schaufelvorsatz ist unmittelbar nach dem Schneefall vorzunehmen, um optimale Wirkung mit geringster Rasenbelastung zu erzielen. Der Schnee ist auf kürzestem Weg von der Mitte nach aussen abzuarbeiten.
Nach dem Setzungsvorgang kann nicht mehr mit dem Schaufelvorsatz geräumt werden, sondern nur noch mit der Fräse. Beim Pflug ist besonders auf die Traktion zu achten, die Räder dürfen nicht durchdrehen. Bei Nass-Schnee und gefrorenen Granulaten besteht die Gefahr, dass sich die Linien auf dem Platz verschieben. Achtung: Schneeketten sind verboten.

Eisregen
Die einzige Situation, bei der auch ein Kunstrasen nicht mehr bespielt werden kann oder die Anlage aus Sicherheitsgründen geschlossen werden muss, ist das Auftreten von Eisregen auf der Rasenfläche. Spielen verboten!

 

IMG_7693

Rückblick 2014 und ein grosses DANKE

Bereits neigt sich das Jahr 2014 dem Ende entgegen. Die NZZ hat treffend geschrieben: Der Sommer, der nie wurde, was er sein sollte. Dank dem trockenen Frühling konnten wir bei den Rasen-Neubauten zügig starten: Neubau Uetikon am See, Beichlen Wädenswil, FC Luzern Platz 6 und für die Stadt Luzern den Platz 44. Der Neubau in Hausen am Albis fiel dann in die nassen Sommermonate, beim Neubau des Utogrund Zürich war der schöne Herbst wieder versöhnlicher. Auf all diesen Neubauten konnten wir rekordverdächtige 49’000 m2 Rollrasen verlegen. Dutzende Sanierungen diverser Events, von Schwingfesten über Konzerte bis hin zu Stadtfesten, hielten uns stetig auf Trab. Bei der klassischen Regeneration der Sportrasenflächen durften wir auch in diesem Jahr weit über eine Million Quadratmeter betreuen.

Dafür möchten wir Ihnen, liebe Kunden, ganz herzlich danken für das Vertrauen, welches Sie uns entgegenbringen.

Ein grosser Dank geht auch an unsere Mitarbeiter, trotz den wenigen guten Wetterabschnitten haben sie alles gegeben. Ein weiteres Dankeschön an unsere Lieferanten, Subunternehmer und Werkstätten, dass ihr alle am gleichen Strick zieht, ohne euch würde alles stehen bleiben.

Euch allen nochmals ein grosses DANKE SCHÖN !

Fussballverband 2. Liga interregional neue Richtlinien

Auszug aus dem Schreiben des Fussballverbandes: „Wir bitten die Regionalverbände, ihre Vereine, welche einen Aufstieg von der 2. Liga regional in die 2. Liga interregional anstreben zu informieren, dass die Spielfelder der 2. Liga interregional den Richtlinien für die Erstellung von Fussballsportanlagen der Sportplatzkommission des SFV entsprechen müssen. Das Komitee der Amateur Liga hat beschlossen, diese der Sicherheit und dem geordneten Spielverlauf dienenden Vorschriften konsequent umzusetzen. Wir ersuchen Sie, die Informationen an die Clubs der 2. Liga regional weiterzugeben.“ Folgende Punkte müssen umgesetzt werden:

  • die Masse des Spielfeldes betragen 100 x 64 Meter (Normmass)
  • Sicherheitsabstände sind 3 Meter, rundherum
  • im Bereich Spielerbank ist die technische Zone zu markieren
  • das Spielfeld ist allseitig mit einer 1.10 m hohen Geländerabschrankung (Handlauf) zu versehen

spielfeldmasse fussballGerne helfen wir Ihnen bei allfälligen Fragen oder Umsetzungen der Normen. Weiter empfehlen wir bei einer Anpassung des Spielfeldes im Minimum die technische Zone oder den gesamten Sicherheitsraum mit Kunstrasen auszustatten. Bilder sehen Sie im Anhang. technische zonekunstrasen sicherheitsraum 
Anbei noch die allgemeinen Masse und Vermassung des Spielfeldes und der technischen Zone:   Klicken zum Download Sportplatz Masse Technische Zone Straf- und Torraum