Einladung: Rasenroboter, Mähtraktoren, Folgepflege, Bodenschutz…

truebBeteiligte rund um Sportstätten werden bei Rasenunterhalt und -pflege durch extreme
Wetterbedingungen vermehrt mit neuen Herausforderungen konfrontiert.
Unsere Sportplatztagung bietet Ihnen die Gelegenheit, Neuigkeiten und Fortschritte der heutigen Technik sowie zukunftsweisende Praktiken kennenzulernen.

Programmschwerpunkte:

  • Green Robotics GmbH: Rasenroboter, mähen unter schwersten Bedingungen
  • Trüb für Grün AG: Sinnvolle ergänzende Pflege, striegeln, aerifizieren etc.
  • Otto Hauenstein Samen AG: Torraumsanierung, Nachsaat und Rasenernährung
  • Jakob Hug AG: Leichte Rasen-Traktoren
  • Logis Switzerland AG: Bodenschutz und Schwerlastplatten

Anmeldung

Sportplatztagung

Erfolgreiche Einführung des Mähroboters geglückt

Nach der Einführung des Produkts im Rahmen des RKS-Rasen-Pakets mit dem

etesia-maehroboterQualitäts-Abo in 2012 können wir jetzt, nach den ersten Erfahrungen mit dem Einsatz von Mährobotern auf Sportplätzen, von einem Erfolg sprechen.

Anhand des Beispiels im schweizerischen Richterswil – auf einem vom RKS-Partner Trüb AG gepflegten Rasen – lassen sich diese Fragen beantworten. Der Mähroboter ist dort seit April 2012 im Einsatz. Er läuft meist nachts nach etwa 23 Uhr. Die Mähzeiten müssen dabei unbedingt dem Spielplan und den Bewässerungszeiten angepasst werden. Das Timing der Mähintervalle muss monatlich entsprechend der Wachstumsphasen verändert und entsprechend programmiert werden. Für das Mähen des gesamten Platzes sind etwa 12 Stunden erforderlich.